Die besten kommen ins Netz. Das exklusive Netzwerk für weibliche Führungskräfte im Gesundheitswesen.

Wir holen die Besten!

Training bedeutet Verbesserungen einer bestimmten Fähigkeit herbeizuführen. Dies erreicht man zum Beispiel mit Hilfe eines Fachtrainers, der Inhalte in Form von theoretischem Wissen vermittelt und diese dann auch in praktischen Übungen umsetzt.

Wir bieten unsere Trainings zu einem speziellen Thema an besonderen Orten an, für eine begrenzte Zahl Teilnehmerinnen (10-15 max). In einem geschützten Umfeld arbeiten wir an uns und genießen die Gesellschaft anderer interessanter, hochkarätiger Frauen.

Seminar 2016

Ein 1-Tages-Seminar mit Benedikte Baumann

  • Theaterregisseurin, geb. in Hamburg
  • seit 1993 selbständig, zunächst als Theaterregisseurin, dann als Redakteurin und Producerin für Film und Fernsehen
  • heute Konzeption und Projektleiterin für Projekte in Kunst und Kultur mit eigenem Projektbüro part3 – Partizipation in Kunst und Kultur mit Sitz in Essen
  • Seit 2003 auch Trainerin und Coach für Führungskräfte und Manager

Bisherige Themen und Referenten

2015

Women Conference „I do it my way“ 2015, Erfolgreich Verhandeln
When negotiations get tough mit Matthias Schranner

Lernen non verbal zu sehen mit Stefan Spies

2014

Rulebreaking Workshop mit Sven Gabor Janszky

2013

Mit Präsentationen Spuren hinterlassen mit René Borbonus

2012

Target Talking mit Karin Kuschik

2011

Verhandeln im Grenzbereich mit Matthias Schranner

Seminar 2016:

Komplexe Themen reduzieren
Termin: 24. Mai 2016
und/oder 14. September 2016

Inhalte des Trainings

  • komplexe Themen klar strukturieren
  • die Zielgruppe und ihre Interessen einschätzen
  • das Lösungsprinzip auf der Strukturebene umsetzen und individuelles Feedback